For Your Eyes Only: Mit Moore und Lotus durch den Schnee

Vier Minuten dauert die legendäre Ski-Verfolgungsjagd des Bond-Klassikers „In tödlicher Mission“. Warum gerade dieser Agenten-Klassiker immer wieder sehenswert ist, liegt aber auch am Bond-Dienstwagen von Lotus.

 

Es war nur schwer zu ertragen, wie schon am Anfang des zwölften James-Bond-Abenteuers der schneeweiße Lotus Esprit Turbo 2.2 in die Luft flog. Der Schurke, der sich durch das Einschlagen der Seitenscheibe Zutritt zu Bonds Dienstwagen verschaffen wollte, hätte den Autosafe-Sticker „Burglar Protected“ ernst nehmen sollen. Zugeben, eine Selbstsprengung zur Diebstahlabwehr ist sehr effizient, aber nicht unbedingt zielführend. Die Gründe müssen nicht weiter erläutert werden.