Snapshot, 1989: Was macht man nicht alles für einen Maserati zu Weihnachten?

Keine Sorge! Es handelt sich nicht um einen frechen Dieb, der sich mit einem neuen Maserati 228 auf und davon macht. Es ist 1989, auf der Davenport Road in Toronto, und rechtzeitig zur Eröffnung des neuen Maserati-Showrooms muss die italienische Luxuslimousine sicher dorthin transportiert werden.

Ein fabrikneuer Maserati 228 in leuchtendem Rot und im Wert von 85.000 Dollar wäre zwar der ideale Begleiter durch die Feiertage. Aber letztlich erspart man sich viel Ärger, wenn man die offiziellen Kanäle rund um einen Autokauf nutzt, statt sich mit dem schönen Showroommodell aus dem neuen Kanada-Store von Maserati aus dem Staub zu machen.

Fotos: David Cooper / Toronto Star via Getty Images