Mit welchem Sportwagen würden Sie gerne durch Südafrika reisen?

Vom 27. Oktober bis 3. November kann man bei Crossley & Webb auf einige erlesene europäische Klassiker bieten. Der Clou: Die Autos stehen in Kapstadt – und warten nur darauf, bei einer Rundreise durch Südafrika «eingefahren» zu werden.

Die Welt befindet sich im Ausnahmezustand – und doch träumen wir schon jetzt von der Zeit, wenn wir wieder unbeschwert reisen können. Wie wäre es etwa mit einem unvergesslichen Road Trip am Steuer eines sportlichen Klassikers entlang der südafrikanischen Garden Route? Ihren europäischen Sportwagen müssen sie dafür übrigens gar nicht verschiffen – denn bei der kommenden Online-Auktion von Crossley & Webb aus Kapstadt kommen pünktlich zur südafrikanischen Sommersaison zahlreiche Sammlerautos von Ferrari, Lamborghini, Porsche und Co. unter den Hammer. Da gibt es etwa einen handgeschalteten Ferrari 575 M Fiorano aus dem Jahr 2004, der wie geschaffen scheint für eine Grand Tour durch die Weinberge rund um Stellenbosch. Oder einen Lamborghini Countach 25th Anniversary, mit dem man in Muizenberg selbst den gewagtesten Wellenreitern die Show stehlen kann.

Für kleinere Budgets empfiehlt sich derweil der Porsche 911 Carrera aus der Sonderserie«Jubiläumsedition», mit der 1987 die Produktion des 250.000sten Elfers gefeiert wurde, oder eine einst im südafrikanischen Werk in Johannisburg gebaute Citroën DS. Ob Sie ihren neuen Klassiker nach erfolgreichem Gebot und anschließender Rundreise tatsächlich zurück in Ihre Heimat verschiffen lassen – oder doch lieber ihre Zelte für immer in der südafrikanischen Sonne aufschlagen, müssen Sie ja noch nicht jetzt entscheiden.