Fischer Auktionen versteigert ungewöhnliche Klassiker in Luzern

Fischer Classic Car als Neuling im Classic Driver Markt präsentiert für seine jüngste Auktion eine kleine, aber feine Auswahl, die den Appetit eines jeden Enthusiasten anregt. Wir haben zehn Favoriten herausgefischt....

Die auf den 28. Mai in Luzern terminierte Auktion von Fischer ist mit 23 Lots angenehm übersichtlich. Die Schweizer setzen halt mehr auf Qualität denn Quantität – eine erfrischende Abweichung von der Norm. In der Tat sind wir nicht sicher, ob wir in diesem Jahr schon einen so auf den „Classic Driver“ fokussierten Katalog gesehen haben – was angesichts der alteingesessenen Konkurrenz beachtenswert ist. 

Mit dem bevorstehenden Hochsommer im Hinterkopf reizt uns speziell der Ferrari 365 GTC/4 Spider von 1971. In seiner zeitlos schönen Kombination aus blauer Außenfarbe und braunem Lederinterieur ist der auf 300.000-340.000 Schweizer Franken taxierte Spider eine der schönsten uns bekannten Umbauten. Wer nach älteren Semestern schielt, wird am Alfa Romeo 6C GS Spider Zagato von 1930 mit matching numbers (Preis auf Anfrage) und am wunderschön restaurierten Delahaye 122 Brooklands Special Baujahr 1933 (Schätzpreis 210.000-240.000 Franken) Gefallen finden. Jüngere Enthusiasten dürfte der Mercedes-Benz 190 E 2.5 16V Evo 1 von 1989 anlocken (65.000-85.000 CHF), bringt er doch Erinnerungen an die heißen DTM-Schlachten der frühen 90er-Jahre zurück. Sie finden den kompletten Verkaufskatalog im Classic Driver Markt.

Unsere 10 Favoriten