Die „weltbeste” Citroën DS soll beim Salon Privé verkauft werden

Bei ihrer Topversteigerung Salon Privé at Blenheim Palace am 2. September 2016 bietet Silverstone Auctions die nach eigenen Angaben allerbeste Citroën DS der Welt an.

Diese Citroën DS Super 5 von 1973 kommt aus der Hand des Erstbesitzers und hat im Laufe der Jahre nicht nur über 200 individuelle Trophäen bei Concours und europaweiten Events des Citroën Clubs gewonnen, sie wurde auch in rund 150 Magazinbeiträgen gefeiert. Die Göttin wurde jetzt einer sorgfältigen Restaurierung unterzogen und wird zum allerersten Mal zum Verkauf angeboten: Ort der Premiere ist die Salon Privé Sale von Silverstone Auctions. Der vom Versteigerer notierte Schätzwert beträgt 75.000 - 90.000 Pfund - eigentlich ein erstaunlich günstiger Preis für so ein bedeutendes Exemplar der innovativen französischen Limousine. 

In den letzten Jahren konnte man beobachten, wie Silverstone Auctions eine Nische für modernere Klassiker für sich entdeckt hat. Bestes Beispiel sind die „Fast Fords” der achtziger Jahre und aktuelle, limitierte Supercars. Die Angebote der Salon Privé-Aukton am 2. September machen da keine Ausnahme. Das Highlight dürfte auf jeden Fall ein ganz neuer Lamborghini Aventador SV Roadster sein, der bisher nur 60 Kilometer gefahren worden ist. Eines von 500 Exemplaren und großzügig ausgestattet, beträgt sein Schätzwert 480.000 - 520.000 Pfund - damit liegt dieser Aventador 120.000 Pfund über dem Listenpreis. Auch der Mercedes-Benz 190 E 2.5- Evolution II (180.000 - 220.000 Pfund) hat seine Zeitreise nicht auf der Straße gemacht, denn auf seinem Tacho sind weniger als 1.000 Meilen gezählt worden. Außerdem unter den Losen: ein Porsche GT3 RS 4.0 für den bereits 200.000 - 220.000 Pfund veranschlagt wurden. Sie finden den Gesamtkatalog der Auktion im Classic Driver Markt.

Unsere 10 Favoriten aus dem Salon Privé Sale