Die 60 besten Automobile der Welt beim Windsor Castle Concours

Schlicht sensationell war der Concours, der am vergangenen Wochenende zu Ehren des diamantenen Thronjubiläums der Queen in Windsor Castle gehalten wurde. Auf royalem Rasen und unter königinnenblauem Himmel hatten sich schließlich 60 der schönsten und wertvollsten Automobile aller Zeiten versammelt.

 

Wer bisher davon ausging, Lord March habe für seine Goodwood-Festivals einen besonderen Draht für gutes Wetter, wurde am Wochenende eines Besseren belehrt: Drei Tage lang schien die spätsommerliche Sonne so kräftig und zuverlässig auf Windsor Castle, wie es wohl nur der königliche Haushalt arrangieren kann. Doch nicht nur das Wetter war von königlichem Format, auch die Auswahl der Automobile war einmalig: Von einem 1896 Panhard et Levassor bis zu einem 1972 Lamborghini Miura hatten die Organisatoren die 60 besten Automobile der Welt ausgesucht – und alle waren der Einladung gefolgt. Fragte man die Besitzer, die mit ihren Klassikern aus aller Welt nach England gereist waren, nach ihrer Motivation, erhielt man immer wieder die selbe Antwort: „Eine Einladung zu einem Concours am Königshaus ist etwas einmaliges. Und der Queen sagt man nicht ab.“

 

Die 60 besten Automobile der Welt beim Windsor Castle Concours
Die 60 besten Automobile der Welt beim Windsor Castle Concours Die 60 besten Automobile der Welt beim Windsor Castle Concours

 


Kunstvoll auf makellosem englischem Rasen arrangiert, fanden sich all die großen Ikonen zusammen, die man sonst höchstens einzeln, als Stars von Villa d’Este oder Pebble Beach zu Gesicht bekommt: Gleich vier Alfa 8C (darunter der Le-Mans-Gewinner von 1934 aus dem Besitz von Craig McCaw), Cricklewood-Bentley, Dreißigerjahre-Supersportwagen von Avions Voisins, Mercedes-Benz und Horch, ein atemberaubendes, sechseinhalb Meter langes Bugatti Type 41 Royale 'Kellner' Coupé und der phantastische Rolls-Royce Phantom I Jonckheere Coupé, aber auch die großen Nachkriegs-Rennwagen von Ferrari, Jaguar, Aston Martin, Maserati und Porsche. Und David Sydoricks Ferrari 250GT Zagato Berlinetta von 1956 und Arturo Kellers 1938er Bentley 4¼ Litre ‘Embiricos’ Coupé auf ein und dem selben Rasen zu sehen, kommt selbst für erprobte Concours-Besucher einer automobilen Erweckung gleich.

Eine Jury-Wertung im klassischen Sinn gab es nicht – die Teilnehmer waren nur aufgefordert, unter all den Klassikern jenes Automobil auszuwählen, mit dem sie „am liebsten die Heimreise antreten würden“. Der Award ging an Jon Shirley aus den USA, der mit seinem 1938er Alfa Romeo 8C 2900B Touring Berlinetta schon früher in Pebble Beach und beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este abgeräumt hat.Einig waren sich die Besitzer und Gäste, die sich am Freitagabend zu einem Royal Dinner in den prunkvollen Räumen des Schlosses zusammenfanden, zudem in einem Punkt: Es wäre doch sehr schade, auf den nächsten Concours in Windsor Castle noch weitere 60 Jahre warten zu müssen. Eine gute Gelegenheit für eine Fortsetzung müsste im royalen Kalender doch zu finden sein.

Die 60 besten Automobile der Welt beim Windsor Castle Concours

Die Automobile beim Windsor Castle Concours 2012:

ST GEORGE'S CLASS - PIONEERING AUTOMOBILES
1896 Panhard et Levassor Private Omnibus
1904 Lenawee Rear-Entrance Touring Tonneau
1912 Rolls-Royce Silver Ghost London-Edinburgh Tourer
1914 Sunbeam Tourist Trophy
1918 Straker-Squire X/2 Prototype

THAMES CLASS - GRAND CARRIAGES
1924 Vauxhall 30-98 Type OE Boattail Wensum Tourer
1929 Rolls-Royce Phantom I Barker Open Tourer
1930 Bentley Gurney-Nutting Speed Six Tourer
1930 Bentley Speed Six H.J.Mulliner Saloon
1931 Bentley 4½ Litre Supercharged ‘Blower Bentley’
1935 Avions Voisin C-25 Berline Aérodyne

FROGMORE CLASS - ARISTOCRATIC BEHEMOTHS
1925 Rolls-Royce Phantom I Jonckheere Coupé
1931 Daimler Double-Six 50 Sport Corsica Drophead Coupé
1931 Bugatti Type 41 Royale 'Kellner' Coupé
1932 Bentley 8 Litre Tourer
1933 Duesenberg Model SJ Beverly Berline by Murphy
1933 Rolls-Royce Phantom II Continental Gurney Nutting Sedanca Drophead Coupé
1958 Bentley Continental S Type H J Mulliner

BRUNSWICK CLASS - PRE-WAR SPORTING HERITAGE
1928 Mercedes-Benz SSK Corsica Drophead Coupé
1932 Alfa Romeo 8C 2300 Zagato Spider
1934 Alfa Romeo 8C 2300 LM Spyder Le Mans
1935 Frazer Nash Twin Supercharged ‘Shelsley’

WINCHESTER CLASS - GRAND TOURERS OF THE 30s
1932 Cadillac V-16 Fisher Convertible Coupe
1933 Delage D8S de Villars Roadster
1938 Alfa Romeo 8C 2900B Corto Touring Spider
1938 Alfa Romeo 8C 2900B Touring Berlinetta
1938 Delahaye V12 Type 145
1938 Bugatti Type 57S Atalante

CHANCELLOR'S CLASS - MAGNIFICENT MACHINES
1936 Mercedes-Benz 500k Special Roadster
1937 Bentley 4¼ Litre Vesters & Neirinck Fixed Head Coupé
1938 Bentley 4¼ Litre ‘Embiricos’ Pourtout Coupé
1939 Horch 853A Cabriolet

SAXON CLASS - THE THRILLING THIRTIES
1935 Squire 1500 Markham Roadster Short Chassis ‘Skimpy’
1936 Delahaye 135S
1937 Lagonda LG45 Rapide Tourer
1939 SS100 Jaguar
1939 AC 16/90

CONSORT CLASS - LEGENDS OF STYLE
1947 Bristol 400 Pinin Farina Drophead
1950 Ferrari 166 MM Touring Barchetta 0064M
1953 Fiat 8V Ghia Supersonic
1953 Maserati A6GCS Pinin Farina Berlinetta
1955 Lancia Aurelia B24 Pinin Farina Spider
1956 Ferrari 250GT Zagato Berlinetta 0515GT

GUNNERS' CLASS - BUILT TO WIN
1953 Jaguar XK ‘C Type’ 053 Lightweight
1954 Austin-Healey ‘Works’ 100S
1955 Porsche 550 Spyder
1956 Ferrari 290 MM Scaglietti Spider 0626
1956 Aston Martin DB3S/9
1957 Ferrari 250 Testa Rossa TR58 Scaglietti 0704TR
1959 Maserati Tipo 60 ‘Birdcage’

ENSIGN CLASS - SPORTING THOROUGHBREDS
1954 Mercedes-Benz 300 SL Coupé ‘Gullwing’
1957 Jaguar XKSS
1957 BMW 507
1961 Jaguar E-Type Roadster ‘77 RW’
1963 AC Cobra 289
1963 Aston Martin DB4 GT Zagato Berlinetta

LANCASTER CLASS - MYTHICAL MASTERPIECES
1961 Ferrari 250 GT SWB Berlinetta 3037GT
1963 Ferrari 250 GTO Series 1 4219GT
1968 Ford GT40 MKIII
1972 Lamborghini Miura SV

The Motorcycles:

KNIGHTS’ CLASS - HISTORIC MOTOR CYCLES
1927 Scott ‘Works’ TT
1948 Vincent Black Shadow ‘John Edgar Lightning’
1954 Norton 500 GP F-Type Experimental Prototype
1954 BMW 500 Rennsport
1966 Triumph Tiger 100
1988 Ducati 851 SBK ‘Raymond Roche’





Fotos: Steve Wakefield
Video: Simon Clay

The Windsor Castle Concours of Elegance: www.concoursofelegance.co.uk

Zahlreiche klassische und moderne Autos finden Sie im Classic Driver Markt.