Der City Concours holt die Legenden von Le Mans nach London

Als eines der weltweit größten Zentren für Klassiker und Sammlerautos war London längst überfällig, selbst einen traditionellen Concours auszurichten. In diesem Jahr feiert der erste City Concours Premiere - mit beeindruckenden Fahrzeugen und Locations.

London calling

Der neue City Concours, der erstmals vom 8. bis 9. Juni 2017 abgehalten wird, hat als Standort den Rasen beim Royal Artillery Headquarters in der Nähe des Barbican. Sollten die ersten beiden Autos, die für einen Auftritt zugesagt wurden, die Qualität der Veranstaltung erahnen lassen, dürfen sich die Enthusiasten Londons freuen. Einer der ursprünglichsten Jaguar D-types, der legendäre Le Mans-Veteran „RSF 303” in Ecurie Ecosse-Farben gibt sich genauso ein Stelldichein in der Parade der 80 Klassiker wie der atemberaubend schöne Touring Superleggera Disco Volante Spyder, von dem nur sieben überhaupt gebaut wurden. Das breit gefächerte Aufgebot dieses attraktiven Events bietet Kategorien wie die F1 Hall of Fame bis zu Alternative Power sowie Supersportwagen und Sportwagen zum Verkauf.

Fotos: City Concours

Mehr Informationen über diese Veranstaltung finden Sie auf der City Concours-Website. Dort können Sie auch Eintrittskarten kaufen.