Bonds Lotus Esprit – die schönste Ausrede für einen Skiausflug

Neben seiner Rolle in dem 1981 angelaufenen James Bond-Thriller „In tödlicher Mission“ ist dieser Lotus Esprit auch aus anderen Gründen das wohl wertvollste Exemplar seiner Art. Und jetzt könnte er Ihrer sein…

Colin’s ‘baby’

Nach Ende der Dreharbeiten zum 007-Streifen „In tödlicher Mission“ wurde dieser Esprit von Lotus als Versuchsträger mit einem V8-Motor bestückt – zehn Jahre, ehe die ersten Serienmodelle mit 354 PS starkem Bi-Turbo-V8 vom Band liefen. Das Filmauto ist eines von drei für Pressezwecke eingesetzte Vorserienmodelle. Firmenchef Colin Chapman ließ es sich nicht nehmen, das gute Stück 1980 auf einer glamourösen Premiere in der Royal Albert Hall zusammen mit Shirley Bassey abzulichten. Jener Sängerin, die auch den Titelsong zu „For your eyes only“ beisteuerte und schon 1971 in „Goldfinger“ den Ewigkeitswert von Diamanten beschworen hatte....

Ein Lotus Mitarbeiter erwarb den keilförmigen Auto-Diamanten Anfang der neunziger Jahre und rüstete ihn auf seine ursprüngliche Motorisierung, den 160 PS starken 2,2-Liter-Turbo mit vier Zylindern, zurück. Die bronzene Außenfarbe (Copper Fire) aus dem 007-Thriller wurde aufgefrischt und der dazu passende Skihalter montiert. Wie ließe sich der 40. Geburtstag des in seiner Urform von Giugiaro gestylten Esprit trefflicher feiern als gerade mit diesem Exemplar? Zumal es sicher die beste Entschuldigung ist, mal eben Roger Moore-like mit viel Esprit zu einem kleinen Skiausflug zu flüchten....

Fotos: Monegasque Classics/Keith Hamshere via Getty Images

Dieser Lotus Esprit 2.2 Turbo von 1980 steht aktuell beim Classic Driver Händler Monegasque Classics. Sie finden eine Auswahl weiterer zum Verkauf stehender Esprit im Classic Driver Markt.