Artcurials letzte Klassiker-Auktion 2015 lockt mit eklektischem Aufgebot

Artcurials letzte Klassiker-Auktion in diesem Jahr findet am 1. November 2015 in Paris statt und besteht aus einer vielfältigen Sammlung von 71 Automobilen. Wir stellen Ihnen unsere 10 Favoriten vor.

Selbst ein flüchtiger Blick in den Katalog von Artcurials „Automobile sur les Champs 9“-Auktion dürfte das Herz von Klassiker-Enthusiasten schneller schlagen lassen. Ein Trio von Ferrari Berlinetta Boxern – ein 365 GT4 BB, ein 512 BB und ein 512 BBi, alle in Rosso lackiert – sowie ein atemberaubender 365 GTC/4 (mit Matching Numbers) sollen unter den Hammer kommen. Der Schätzpreis des 365 GTC/4 liegt bei 320.000-380.000 Euro.

In der günstigeren Preisklasse gefallen uns der bezaubernde Fiat 500 Kombi (6.000-8.000 Euro), und der exzentrische Aston Martin Lagonda Prototyp (45.000-65.000 Euro) besonders gut. Wer ein historisches Auto sucht, das ganzjährig wettbewerbstauglich ist, der liegt mit dem megacoolen Citroën DS 20 „Rallye“ (27.000-32.000 Euro) genau richtig, während der extrem seltene Maserati Shamal (50.000- 70.000 Euro) und der BMW Z8 (150.000-200.000 Euro) eher die Freunde moderner Klassiker ansprechen dürften. Der Gesamtkatalog von Artcurials „Automobiles sur les Champs 9“-Auktion, die am 1. November in Paris stattfindet, ist im Classic Driver Markt aufgelistet. Hier sind unsere 10 Favoriten. 

Unsere 10 Favoriten der Artcurial Automobiles sur les Champs 9 Auktion