Automobile Fotokunst 1. Edition: Preview

Im Rahmen der Classic-Gala Schwetzingen vom 5. bis 6. September 2009 präsentierte der Automobil- und Fotokunst-Enthusiast Rainer Kühlwein im südlichen Zirkelbau des Schwetzinger Schlosses zum ersten Mal eine Vorschau limitierter Editionen von Arbeiten ausgewählter Fotokünstler.

Bei den Fotografen der ersten Edition - Bernd Kammerer, Dino Eisele, Gudrun Muschalla, Götz Göppert und Nanette Schärf - handelt es sich durchweg um eine Generation von Fotografen, die einerseits dank ihres jungen Einstiegs professionell seit vielen Jahren etabliert und in der Szene international bekannt sind, andererseits mit ihren freien Arbeiten neue Impulse in die künstlerische Interpretation der Automobil-Fotografie einbringen.

Automobile Fotokunst 1. Edition: Preview Automobile Fotokunst 1. Edition: Preview

Gezeigt wurden insgesamt 29 Werke der fünf Fotografen. Die Arbeiten werden in vom Künstler in handsignierten limitierten Editionen mit Auflagen zwischen 50 und 100 Exemplaren und in ein oder zwei verschiedenen Formaten angeboten. Sammler können die Aufbereitung und das Finish selbst auswählen. Standardmäßig handelt es sich um Color Lambda Prints, die auf hochwertiges Fotopapier belichtet werden. Die Arbeiten werden in Galeriequalität auf stabile Alu-Dibond-Trägerplatten aufgezogen und durch Acrylglas geschützt.

Automobile Fotokunst 1. Edition: Preview Automobile Fotokunst 1. Edition: Preview

Im Fokus steht nicht die klassische Marken- und Typenfotografie, sondern die künstlerische Umsetzung eines automobilen Themas. Alle Arbeiten weisen besondere Merkmale auf. Eingefangen und in eine ganz eigene Darstellung gebracht sind Eindrücke aus Motorsport, Events, Design, Stadtumgebungen oder Landschaften. Vermeintliche Nebensächlichkeiten werden zum zentralen Motiv, ungewöhnliche Strukturen und Anordnungen, Kontraste und Farben erzeugen eine spezielle Spannung und, über eine allegorische, teilweise rätselhafte Ikonografie der Bilder, eine besondere Gesamtkomposition.

Automobile Fotokunst 1. Edition: Preview Automobile Fotokunst 1. Edition: Preview

Geplant sind neben der Präsentation auf führenden Automobilevents die Durchführung eigener Ausstellungen, die permanente Präsenz an automobilbezogenen Stätten sowie eine Online-Galerie im Internet, zu deren Start dann auch der mit Spannung erwartete Name veröffentlicht wird.

Automobile Fotokunst 1. Edition: Preview Automobile Fotokunst 1. Edition: Preview

Weitere Informationen zu diesem Fotokunst-Projekt: „Mobile Fotokunst“ erhalten Sie per email an [email protected] oder per Telefon: +49 (1577) 68 30 911.

Text: R. Kühlwein
Fotos: Nanette Schärf / R. Kühlwein



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!