Autodromo Vallelunga: Beste Rundenzeit

Autodromo Vallelunga: Beste Rundenzeit

Autos und Uhren, diese Paarung funktioniert immer. Das war auch den Köpfen hinter der Uhrenmarke Autodromo bewusst, so dass sie kurzerhand beide Themen in einer Uhr zusammengefasst haben: Der Autodromo Vallelunga.

Schon der Name des neuesten Modells der Uhrenmarke zeugt von rennsportlichen Absichten: Benannt wurde die Quarz-Uhr nach der Vallelunga-Rennstrecke, rund 52 Kilometer nördlich von Rom. Das Design des Zifferblattes mit seinen weißen und roten Indizes ist den Drehzahlmessern der großen GT-Wagen der 1960er und 1970er Jahre entlehnt. Gemeinsam mit dem 42 Millimeter großen, runden Gehäuse und wahlweise einem schwarzen oder weißen Zifferblatt, entspricht die Vallelunga dem heutigen Zeitgeist mit einer ordentlichen Portion „Vintage-Look“.

Autodromo Vallelunga: Beste Rundenzeit Autodromo Vallelunga: Beste Rundenzeit

Die Autodromo Vallelunga ist das passende Accessoire für den „racing Gentleman“. Auch der Preis von rund 500 US Dollar scheint angemessen für einen ungewöhnlichen Zeitmesser abseits des Mainstreams. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.autodromo.com.

Text: J.Philip Rathgen
Fotos: Officine Autodromo