Audi TTS: Scharfes S

Den Beginn des Auto-Jahres in Detroit feiert Audi mit der Präsentation des Audi TTS. Die Topversion der TT-Modellreihe leistet 272 PS und 350 Nm Drehmoment und soll in der Coupé-Variante den Sprint von 0 auf 100 km/h in 5,2 Sekunden bewältigen. Als Basis für das TTS Coupé und den TTS Roadster dient der überarbeitete TFSI-Motor. Die Höchstgeschwindigkeit gibt Audi mit elektronisch begrenzten 250 km/h an.

Für eine gute Straßenlage soll das adaptive Stoßdämpfersystem Magnetic Ride sorgen. Der Fahrer kann zwischen zwei Fahrprogrammen wählen: Normal- und Sport-Level. Der Sportmodus senkt die Karosserie um 10 Millimeter und soll so für ein dynamischeres Handling sorgen. Ab Werk rollt der TTS mit 18-Zoll-Aluminiumrädern im Fünf-Speichen-S-Design auf die Straße. Aufgezogen sind ihm dabei Reifen der Größe 245/40.

Audi TTS: Scharfes SAudi TTS: Scharfes S

Zu erkennen ist der TTS an neu gezeichneten Bi-Xenon-Scheinwerfern. Im Innenraum laden Bezüge aus einem Leder-Alcantara-Mix die Passagiere zum Platznehmen ein. Grau unterlegte Instrumente und das Multifunktionslenkrad runden das Bild ab.

Audi TTS: Scharfes SAudi TTS: Scharfes S

Ab Frühsommer steht der TTS bei den Händlern. Das TTS Coupé kostet 44.900 Euro, der offene Sportler steht mit 47.750 Euro in den Preislisten.

Text: Classic Driver
Fotos: Audi



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!