Audi S4 Cabriolet: 344 PS unter freiem Himmel

Mit dem Audi S4 Cabriolet rollt ein neuer Audi Sportler an den Start. Er verbindet die Qualitäten des Cabriolet mit dem bulligen V8 Motor des Audi S4. Dezente optische Veränderungen unterstreichen die Sportlichkeit.

Optisch hat der S4 eher einen zurückhaltenden Auftritt – Stossfänger mit großen Lufteinlässen, Xenon-Scheinwerfer mit titanfarbenem Innengehäuse und Außenspiegelgehäuse in Aluminiumoptik sind die dezenten Merkmale. Etwas auffälliger sind die für die Audi S-Modelle charakteristischen kräftigen Auspuff-Endrohre auf beiden Seiten. Zu dem fährt das Audi S4 Cabriolet auf 18-Zoll-Aluminium-Gussrädern im S-Design mit 235/40 R18 Reifen.

Im Interieur ist das Cabriolet sofort als S4 identifizierbar. So weist das Kombi-Instrument das S-typische Grau bei der Farbe der Zifferblätter und besondere Zeiger auf. Bei den Dekoreinlagen kann zwischen Carbon, Klavierlackoptik, gebürstetem Aluminium und Birkemaserholz gewählt werden. Den sportlichen Charakter des Fahrzeugs betont das Dreispeichen-Sport-Lederlenkrad mit S-Emblem- in Kombination mit der 6-stufigen tiptronic mit Schaltwippen.

Der Achtzylindermotor des Audi S4 Cabriolet leistet 344 PS bei 7000/min und stemmt bullige 410 Newtonmeter Drehmoment bei 3500/min auf die Kurbelwelle. Mit dieser Leistungsentfaltung aus großem Hubraum setzt der Saugmotor mit fünf Ventilen pro Zylinder souveräne Signale. In nur 5,9 Sekunden sprintet das Audi S4 Cabriolet von 0 auf 100 km/h, seine Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h sanft abgeregelt.

Die Kraft gelangt über ein eng gestuftes, auf kurzen Wegen präzise schaltbares 6-Gang-Getriebe der neuesten Generation per quattro-Antrieb an alle vier 18 Zoll großen Aluminium-Gussräder. Eine Schaltentkopplung verhindert weitgehend, dass Lastwechselbewegungen oder Vibrationen bis in den Schalthebel übertragen werden.

Die als Sonderausstattung lieferbare 6-stufige tiptronic mit dynamischem Schaltprogramm, zusätzlichem Sportprogramm und Schaltwippen am Lenkrad verbindet Sportlichkeit mit einem Automatikkomfort, wie er gerade zum genussvoll gleitenden Offenfahren passt.

Text & Fotos: Audi