Audi Q7 S-Line: Maßanzug

Das neue Audi-Flagschiff Q7 bekommt zwei sportliche Maßanzüge – das S-Line Sportpaket plus und das S-Line Exterieurpaket. Beide Ausstattungsvarianten können jeweils einzeln oder in Kombination bestellt werden. Das Sportpaket plus umfasst ein Sportfahrwerk, Sportsitze und Aluminium-Gussräder bis 21 Zoll. Das neue Sportfahrwerk soll mit seiner dynamischeren Feder-Dämpfer-Abstimmung die sportlichen Fahreigenschaften des SUV verbessern. Die Trimmung ist gegenüber dem Serienfahrwerk zehn Millimeter tiefer gelegt. Aluminium-Gussräder (9Jx20) im 5-Speichen-Design im Format mit Reifen 275/45 R 20 schaffen die nötige Bodenhaftung.

Im Innenraum sorgen elektrisch verstellbare Sportsitze in Alcantara-Leder-Kombination mit S-Line Prägung in den Lehnen für den Seitenhalt von Fahrer und Beifahrer. Das Multifunktions-Sportlederlenkrad mit den farblich abgesetzten Nähten und der mit gelochtem Leder bezogene Schaltknauf sollen die Sportlichkeit des Sonderpaketes unterstreichen. Der in schwarz gehaltene Innenraum und Dachhimmel setzen – in Kontrast zu den matt gebürsteten Aluminium-Dekoreinlagen – zusätzlich Akzente. Das Audi Fahrerinformationssystem „FIS“ gehört ebenfalls zum Umfang.

Das Exterieurpaket beinhaltet in Wagenfarbe lackierte Stoßfänger vorn, seitliche Kühlgitter, Türabdeckleisten und einen Diffusoreinsatz. Der Kühlergrill wird in Brillantschwarz lackiert. Das „S-Line Sportpaket plus“ kostet für den Audi Q7 3.0 TDI quattro 5.290 Euro und für den Audi Q7 4.2 FSI quattro 2.980 Euro. Das „S line Exterieurpaket“ kostet jeweils 1.900 Euro. Entscheidet sich der Kunde für beide Pakete, reduziert sich der Preis des Exterieurpaketes um 200 Euro.

Text: J. Philip Rathgen
Fotos: Audi


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!