Audi Pikes Peak Concept: Als Audi Q7 in Serie

Die im letzten Jahr in Detroit vorgestellte SUV-Studie „Pikes Peak quattro“ wird mit dem Namen Audi Q7 Anfang 2006 in Serie gehen. Der fünftürige Siebensitzer soll vor allem in punkto Raumangebot neue Maßstäbe setzen und gleichzeitig die Qualitäten eines vollwertigen Offroaders mit der Dynamik einer leistungsstarken Sportlimousine vereinen.

Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender von Audi, verkündete die Neuigkeit auf dem Pariser Automobilsalon. „Q bezeichnet neben den Kürzeln A, S oder RS eine neue Typenfamilie in unserem Haus. Die 7 zeigt die Positionierung zwischen A6 und A8.“

Text: Jan Christian Richter
Fotos: Audi


ClassicInside – Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!


Audi Pikes Peak quattro
Der fünftürige 4+2-Sitzer verkörpert mehr als einen Entwurf zur konsequenten Evolution des aktuellen Audi-Designs. Der Pikes Peak quattro veranschaulicht die Ideen zu einem neuartigen, sportlichen Konzept der Premium-Kategorie. Zu dem wird Audi mit diesem Modell erstmals in das SUV-(Sports Utility Vehicles)Segment einsteigen...weiter >>