Audi Allroad: Highway to Hill



Zum 25. Jahrestag des quattro-Antriebs zeigt Audi auf dem Autosalon in Detroit die Studie allroad quattro concept. Der „Audi für alle Fälle“ ist mit dem derzeit leistungsstärksten Common Rail-Achtzylinder ausgestattet, bei dem sogar eine elektronische Abregelung bei 250 km/h erforderlich ist. Gleichzeitig setzt er neue Maßstäbe im Bereich innovativer elektronischer Systeme, die schon in naher Zukunft in Serienfahrzeugen zum Einsatz kommen sollen.

Audi Allroad: Highway to HillAudi Allroad: Highway to Hill

On- und Offraodkomfort leistet die auf Basis des A6 Avant entstandene Crossover-Studie mittels variabler Luftfederung „adaptive air suspension“, dem bewährten quattro-Allradantrieb sowie dem kraftvollen V8 TDI mit Common Rail-Einspritzung und Piezo-Injektoren. Der über ein 6-Stufen-Automatikgetriebe geschaltete Selbstzünder entwickelt ein maximales Drehmoment von 650 Newtonmeter und befördert den allroad in nur 6,4 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 km/h. Gleichzeitig unterbietet der mit einem Partikelfilter ausgestattete Achtzylinder-TDI die strengen Emissionsgrenzwerte der EU4-Norm.

Mehrere innovative Fahrerassistenzsysteme werden in der Studie erstmals vorgestellt, darunter das Audi road vision: Eine optische Sensorik, die nicht nur den Fahrer über potenziell kritische Bedingungen wie Schotter oder Glatteis informiert, sondern auch Messdaten an das ESP und die Abstandsregelung adaptive cruise control liefert, so dass diese noch besser vorausschauend agieren können.

Audi Allroad: Highway to HillAudi Allroad: Highway to Hill

Eine weitere Neuheit ist der Audi lane assist: Dieses System informiert den Fahrer bei unbeabsichtigtem Verlassen seiner Fahrspur mit Lenkradvibrationen. Audi side assist beobachtet mit Radarsensoren den Bereich hinter und neben dem Fahrzeug. Wenn es sich nähernde oder im toten Winkel befindliche Fahrzeuge registriert, werden diese dem Fahrer mit je einem Warnlicht am Außenspiegel der entsprechenden Seite angezeigt.

Text: Jan Richter
Fotos: Audi


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!