Audi A8 L 6.0 quattro: Das neue Flaggschiff

Audi präsentiert mit dem A8 L 12-Zylinder das neue Flaggschiff seiner Flotte. Das 6,0 Liter W12-Triebwerk entwickelt 450 PS und liefert ein maximales Drehmoment von 580 Newtonmeter - gegenüber dem Vorgänger ein Plus von 30 PS und 20 Nm.

Den Sprint von 0 auf 100 absolviert der A8 L 6.0 quattro in 5,2 Sekunden; in 17,4 Sekunden beschleunigt er aus dem Stand auf Tempo 200. Die elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h erreicht der Zwölfzylinder nach weniger als 30 Sekunden. 95 Prozent des maximalen Drehmoments stehen zwischen 2.300/min und 5.300/min zur Verfügung. Das sechsstufige Automatik-Getriebe mit tiptronic-Funktion sorgt dafür, dass diese Kraft stets in der optimalen Dosierung nutzbar ist.

Die Front des A8 L 6.0 quattro wird von der neuen Formensprache des Audi-Designs geprägt. Zentrales Element ist der markante Singleframe-Kühlergrill. Die erstmals eingesetzte Lichttechnologie, adaptive light mit LED-Tagfahrlicht, setzt mit charakteristischen 5-Stern-Leuchtelementen ebenfalls einen neuen Design-Akzent in der Fahrzeug-Front.

Bestellen lässt sich das neue Audi-Flaggschiff ab dem 8. Dezember 2003; erste Auslieferungen finden im Februar 2004 statt. Der Preis des Audi A8 L 6.0 quattro beträgt in Deutschland 117.000 €.

Text: Jan Richter
Fotos: Audi