Audi A3 Sportback: Open Sky System



Mehr Licht mit dem open sky system im Audi A3 Sportback: Das neue Panorama Glasschiebedach bietet mit einer Größe von mehr als einem halben Quadratmeter fast doppelt so viel Durchsicht als konventionelle Schiebedächer. Von der Frontscheibe bis zum Heck ist das Dach durchgängig in Glasoptik gehalten und bietet so ein großes Maß an Helligkeit.

Das open sky system vermittelt den Insassen ein neues Raumgefühl. Das große Glasdach lässt mehr Licht und bei Bedarf auch mehr Luft in den Innenraum. Die teilbare Glasfläche lässt verschiedene Öffnungsvarianten zu. Wird das vordere Dach hinten hochgestellt, gelangt Frischluft auch bei hohen Geschwindigkeiten zugfrei ins Fahrzeuginnere. Bei der Komfortvariante wird das Dach teilweise nach hinten geschoben. Vollständig geöffnet und nach hinten geschoben, eröffnet das open sky system neue Perspektiven. Das Dach lässt sich bequem per Schalterdruck öffnen. Die ersten beiden Varianten, Hochstellen des Daches und Komfortstellung, sind programmiert und durch ein kurzes Antippen eines Schalters wählbar.



Zwei farblich dem Innenraum-Design angepasste Rollos lassen sich von der ersten und zweiten Sitzreihe aus bedienen und sorgen so für ein individuelles Raumklima. Auch bei komplett geöffnetem Dach lassen sich die Rollos schließen und dienen so neben dem Windabweiser als zusätzlicher Schutz vor unerwünschtem Zug.

Die Verwendung von Einscheibensicherheitsglas sowie eine Querstrebe im Dach zwischen erster und zweiter Sitzreihe verbindet Fahrgenuss mit optimaler Sicherheit. Das open sky system kann ab sofort bestellt werden, der Preis beträgt 1.250 Euro.

Text: J. Philip Rathgen/Audi
Fotos: Audi


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!