Aston Martin verlegt die Motorenproduktion 2004 nach Köln

Am Ende 2004 wird Aston Martin die Motoren, die zur Zeit noch von der Audi Tochter Cosworth Technology produziert werden, im eigenen Hause herstellen. Die Produktion sämtlicher V12-Motoren wird nach Köln verlagert.

Dr. Ulrich Bez, Chief Executive Officer, sagt zu dem Thema: „Ab dem Jahr 2005 wird sich unsere Produktion verdreifachen und mit unserem Wechsel nach Köln sind wir in der Lage, diesen Anstieg zu bewältigen. Der neue Produktionsort ermöglicht es durch eine flexible Motormodulbauweise, verschiedene Motorenvarianten zu produzieren.“

Die neue Anlage von Aston Martin befindet sich in dem Ford Maschinenpark in Köln.

Text & Foto: Aston Martin Lagonda Ltd