Aston Martin Heritage Art: Kunst aus dem Archiv

Aston Martin Aficionados hergeschaut! Die Klassikabteilung von Aston Martin bietet Sammlern eine limitierte Edition von Nachrucken historische Fotos, Anzeigen und technischer Zeichnungen aus dem hauseigenen Archiv.

Ein besonderes Highlight der „Heritage Art“-Serie sind die Nachdrucke der technischen Zeichnungen der Aston-Modelle DB4, DB5 und DB4 GT. Die auf jeweils 25 Exemplare limitierten Prints zeigen nicht nur die technischen Details der Klassiker aus Newport Pagnell, sondern sind von dem damaligen Chef-Entwicklern Harold Beach und Ted Cutting, seinerzeit verantwortlich für die Rennsportabteilung, unterzeichnet. Damit man sich lange an den 59 x 84 Zentimeter großen Motiven erfreuen kann, sind diese auf säurefreiem Archivpapier gedruckt.

Aston Martin Heritage Art: Kunst aus dem Archiv Aston Martin Heritage Art: Kunst aus dem Archiv Aston Martin Heritage Art: Kunst aus dem Archiv

Neben den Zeichnungen wurden auch drei historische Anzeigenmotive und zwei Werbefotos als limitierte Edition aufgesetzt. Classic Driver empfiehlt das Motiv „Capital Elegance“: Das Foto aus dem Jahr 1964 zeigt einen Aston Martin DB5 vor dem Hilton London Hotel in seiner unverwechselbar kultivierten und eleganten Art.

Aston Martin Heritage Art: Kunst aus dem Archiv Aston Martin Heritage Art: Kunst aus dem Archiv

Die Drucke der Aston Martin Heritage-Art-Kollektion sind telefonisch unter +44 (1908) 30 55 30 zu bestellen. Die Preise für die Prints der technischen Zeichnungen liegen bei 210,- Euro, die Anzeigen und Fotos beginnen bei 104,- Euro.

Aston Martin Heritage Art: Kunst aus dem Archiv Aston Martin Heritage Art: Kunst aus dem Archiv Aston Martin Heritage Art: Kunst aus dem Archiv

Weitere Informationen finden Sie unter www.astonmartin.com/heritage.

Text: J. Philip Rathgen
Fotos: Aston Martin


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!