Aston Martin DBS – Chassis 007

Mit der Ankündigung des nächsten James Bond-Streifens „Casino Royale“, der im Laufe dieses Jahres in die Kinos kommen soll, veröffentlicht Aston Martin nun erste Bilder des neuen Agentenautos: dem Aston Martin DBS. Der neue Dienstwagen des Filmhelden basiert vermutlich auf der Straßenversion des DBR9.

Vor der Filmpremiere hütet Aston Martin traditionell das Geheimnis um die neuen Features des Bond-Autos. Einer der Hauptentwickler, Designchef Marek Reichman, hat bis dato nur folgendes verraten: „Der DBS kombiniert die Eleganz des Straßen-DB9 mit der Kraft eines DBR9-Rennwagen. Zudem gibt das Auto einen Ausblick auf unsere zukünftigen Designausrichtungen…“

Aston Martin DBS – Chassis 007Aston Martin DBS – Chassis 007Aston Martin DBS – Chassis 007

„Der DBS führt unsere lange und stolze Tradition fort, James Bond mit einem ihm angemessenen Automobil auszustatten“, ergänzte Aston Martin Chairman und CEO, Dr. Ulrich Bez. „Dieser Wagen verbirgt explosive Kraft hinter einem feinen Maßanzug und folgt damit dem einzigartigen Charakter des Filmagenten.“



Die Hauptfigur James Bond wird im neuen Film „Casino Royale“ von Daniel Craig gespielt. Der Film soll Ende des Jahres in den Kinos anlaufen.

Text: Jan Richter
Fotos: Aston Martin


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!