Ascari erobert Hollywood im Sturm

Der Ascari KZ1 wurde als Filmauto für die bevorstehende Hollywoodadaption der erfolgreichen Serie ‚Die Zwei’ aus den 70er Jahren ausgewählt. Auf die Bitte des Filmstudios ‚Brass Hat Film’ ließ das Magazin „Car“ seine autobegeisterten Leser über ihren persönlichen Favoriten für die Kultserie abstimmen. Dabei standen viele hochwertige Sportwagen der Marken Lamborghini, Ferrari oder Aston Martin zur Wahl. Obwohl der Ascari als absoluter Underdog gilt, schaffte es der KZ1, die meisten Stimmen für sich zu gewinnen.

Ben Stiller, Steve Coogan, Hugh Grant und George Clooney sind nur einige Namen, die im Zusammenhang mit dem Film bisher gefallen sind, um die Nachfolge der damaligen Stars Tony Curtis und Roger Moore anzutreten. Die beiden spielten zwei millionenschwere Playboys, die gegen das kriminelle Verbrechen kämpften. Ihre Nachfolger werden sich auf stilvolle Kleidung, exotische Orte, wunderschöne Frauen und natürlich superschnelle Autos freuen dürfen. Mit rund 500 PS und 320 km/h Höchstgeschwindigkeit ist der Ascari der richtige Partner, um den Kampf gegen das Böse anzutreten. Der Drehbeginn ist für den Sommer 2007 geplant.

Der Ascari KZ1 wird in der Manufaktur in Banbury, Großbritannien, von Hand gefertigt und besticht nicht nur durch sein maßgeschneidertes Interieur, sondern auch durch seine komplett aus Kohlenstofffaser gefertigte Karosserie. Soviel Fingerfertigkeit hat natürlich ihren Preis: 382.000 Euro kostet der KZ1.

Der Marketing und Sales Direktor von Ascari, Chris Burton, war hoch erfreut über den Sieg: „Unser gesamtes Team ist überglücklich. Den KZ1 in einem so großen Film verewigen zu können, ist eine große Ehre für uns.“

Text: Jan Richter
Fotos: Ascari


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!