Article Master

Beim Mini-Jahrestreffen „Mini United“ stellte BMW vergangenes Wochenende ein auf 2.000 Exemplare limitiertes Sondermodell vor: Der Mini GP basiert auf einem Mini Cooper S, der bei John Cooper Works ein umfangreiches Tuningprogramm erhält. Dieses umfasst neben einer Leistungssteigerung auch eine Gewichtsreduzierung sowie eine Fahrwerks- und Aerodynamikoptimierung. Verfügbar ist der Mini Cooper S mit John Cooper Works GP Kit voraussichtlich ab Juli 2006 für circa 30.000 Euro.

Beim Mini-Jahrestreffen „Mini United“ stellte BMW vergangenes Wochenende ein auf 2.000 Exemplare limitiertes Sondermodell vor: Der Mini GP basiert auf einem Mini Cooper S, der bei John Cooper Works ein umfangreiches Tuningprogramm erhält. Dieses umfasst neben einer Leistungssteigerung auch eine Gewichtsreduzierung sowie eine Fahrwerks- und Aerodynamikoptimierung. Verfügbar ist der Mini Cooper S mit John Cooper Works GP Kit voraussichtlich ab Juli 2006 für circa 30.000 Euro.

Article MasterArticle Master

Beim Mini-Jahrestreffen „Mini United“ stellte BMW vergangenes Wochenende ein auf 2.000 Exemplare limitiertes Sondermodell vor: Der Mini GP basiert auf einem Mini Cooper S, der bei John Cooper Works ein umfangreiches Tuningprogramm erhält. Dieses umfasst neben einer Leistungssteigerung auch eine Gewichtsreduzierung sowie eine Fahrwerks- und Aerodynamikoptimierung. Verfügbar ist der Mini Cooper S mit John Cooper Works GP Kit voraussichtlich ab Juli 2006 für circa 30.000 Euro.

Article MasterArticle Master

Beim Mini-Jahrestreffen „Mini United“ stellte BMW vergangenes Wochenende ein auf 2.000 Exemplare limitiertes Sondermodell vor: Der Mini GP basiert auf einem Mini Cooper S, der bei John Cooper Works ein umfangreiches Tuningprogramm erhält. Dieses umfasst neben einer Leistungssteigerung auch eine Gewichtsreduzierung sowie eine Fahrwerks- und Aerodynamikoptimierung. Verfügbar ist der Mini Cooper S mit John Cooper Works GP Kit voraussichtlich ab Juli 2006 für circa 30.000 Euro.

Article MasterArticle Master

Beim Mini-Jahrestreffen „Mini United“ stellte BMW vergangenes Wochenende ein auf 2.000 Exemplare limitiertes Sondermodell vor: Der Mini GP basiert auf einem Mini Cooper S, der bei John Cooper Works ein umfangreiches Tuningprogramm erhält. Dieses umfasst neben einer Leistungssteigerung auch eine Gewichtsreduzierung sowie eine Fahrwerks- und Aerodynamikoptimierung. Verfügbar ist der Mini Cooper S mit John Cooper Works GP Kit voraussichtlich ab Juli 2006 für circa 30.000 Euro.

Article MasterArticle MasterArticle Master

Beim Mini-Jahrestreffen „Mini United“ stellte BMW vergangenes Wochenende ein auf 2.000 Exemplare limitiertes Sondermodell vor: Der Mini GP basiert auf einem Mini Cooper S, der bei John Cooper Works ein umfangreiches Tuningprogramm erhält. Dieses umfasst neben einer Leistungssteigerung auch eine Gewichtsreduzierung sowie eine Fahrwerks- und Aerodynamikoptimierung. Verfügbar ist der Mini Cooper S mit John Cooper Works GP Kit voraussichtlich ab Juli 2006 für circa 30.000 Euro.

Article MasterArticle MasterArticle Master

Beim Mini-Jahrestreffen „Mini United“ stellte BMW vergangenes Wochenende ein auf 2.000 Exemplare limitiertes Sondermodell vor: Der Mini GP basiert auf einem Mini Cooper S, der bei John Cooper Works ein umfangreiches Tuningprogramm erhält. Dieses umfasst neben einer Leistungssteigerung auch eine Gewichtsreduzierung sowie eine Fahrwerks- und Aerodynamikoptimierung. Verfügbar ist der Mini Cooper S mit John Cooper Works GP Kit voraussichtlich ab Juli 2006 für circa 30.000 Euro.

Article Master Beim Mini-Jahrestreffen „Mini United“ stellte BMW vergangenes Wochenende ein auf 2.000 Exemplare limitiertes Sondermodell vor: Der Mini GP basiert auf einem Mini Cooper S, der bei John Cooper Works ein umfangreiches Tuningprogramm erhält. Dieses umfasst neben einer Leistungssteigerung auch eine Gewichtsreduzierung sowie eine Fahrwerks- und Aerodynamikoptimierung. Verfügbar ist der Mini Cooper S mit John Cooper Works GP Kit voraussichtlich ab Juli 2006 für circa 30.000 Euro.

Beim Mini-Jahrestreffen „Mini United“ stellte BMW vergangenes Wochenende ein auf 2.000 Exemplare limitiertes Sondermodell vor: Der Mini GP basiert auf einem Mini Cooper S, der bei John Cooper Works ein umfangreiches Tuningprogramm erhält. Dieses umfasst neben einer Leistungssteigerung auch eine Gewichtsreduzierung sowie eine Fahrwerks- und Aerodynamikoptimierung. Verfügbar ist der Mini Cooper S mit John Cooper Works GP Kit voraussichtlich ab Juli 2006 für circa 30.000 Euro.

Galerie 1

Article MasterArticle MasterArticle MasterArticle MasterArticle MasterArticle MasterArticle MasterArticle MasterArticle Master

Galerie 2

Article MasterArticle MasterArticle MasterArticle MasterArticle MasterArticle MasterArticle MasterArticle MasterArticle Master

Galerie 3

Article MasterArticle MasterArticle MasterArticle MasterArticle MasterArticle Master

Galerie 4

Article MasterArticle MasterArticle MasterArticle MasterArticle MasterArticle Master

Text: ...
Fotos: ...


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!