Arden Jaguar XK AJ 20 Coupé – frisch ausgewildert

Jaguar-Spezialist Arden hat die Krallen des XK Coupé scharf gefeilt. Durch Hubraumerweiterung und eigens entwickelter Kompressoraufladung leistet das Triebwerk des AJ 20 Coupés bis zu 480 PS. Hinzu kommen ein aerodynamischer Sportanzug und ein individuell wählbarer Feinschliff des Interieurs.

Aus dem serienmäßigen 4,2-Liter-Achtzylinder des Jaguar XK entwickelt Arden zwei Leistungsstufen: Basis dieser Kraftausbeute ist bei beiden Motorvarianten eine Hubraumerweiterung auf 4,5 Liter. Kurbelwelle, Kolben und Pleuelstangen werden durch eigens für die AJ 20 Versionen angefertigte Hochleistungs-Bauteile ersetzt. Auch die Motorschmierung und Ölkühlung wurden entsprechend dem neuen Leistungspotenzial optimiert. Mit angepasster Motorsteuerung und Sportkatalysatoren leistet der V8-Sauger maximale 392 PS und 475 Nm bei 3800/min und beschleunigt den XK aus dem Stand in 5,3 Sekunden auf 100km/h.



Bei der zweiten Leistungsstufe schalten die Ingenieure zusätzlich einen Kompressor zwischen den Ansaugtrakt. Der aufgeladene Achtzylinder leistet beachtliche 480 PS und 640 Nm bei 3850/min. Mit dem kraftvollen Antrieb verkürzt sich die Beschleunigungszeit auf 4,8 Sekunden von Null auf 100 km/h. Zum Vergleich: die 298 PS starke Serienversion XK benötigt für den Sprint 6,2 Sekunden. Die schnellste Raubkatze aus dem Jaguar-Gehege, der XKR, schafft den Spurt in 5,2 Sekunden.

Auch bei der Endgeschwindigkeit sorgen die Arden-XK für gesteigerten Fahrspaß – während beide Serienversionen bei 250 km/h die elektronische Sperre zähmt, Rennen die Krefelder Katzen bis auf 285 bzw. 295 km/h.



Zur kompletten Krallen-Maniküre zählen ein Arden-Frontstossfänger, neu geformte Kiemen, Seitenschweller, eine neue Heckschürze, eine dezenter Heckspoiler, 21-Zoll-Leichtmetallräder, eine Tieferlegung sowie eine Sportabgasanlage. Für den Innenraum bietet Arden Variationen von sportlichem oder klassisch-britischem Design.

Text: Jan Richter
Fotos: Arden



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!