Ananda – In the Himalayas: Anti-Stress-Programm

Nordschleifen-Stress? Wem der Start beim Oldtimer-Grand-Prix den letzten Nerv gekostet hat, für den bietet das Ayurveda- und Wellness Ressort „Ananda – In the Himalayas“ zwei spezielle Entspannungsprogramme, um energiegeladen in das neue Rennjahr 2009 zu starten.

Das Ananda (sinngemäß „Seligkeit und Zufriedenheit“) liegt 260 Kilometer nördlich von Delhi im indischen Bundesstaat Uttaranchal. Erbaut auf dem Grundstück des Maharadscha Palastes von Tehri Garhwal, bietet das Hotel einen imposanten Ausblick auf den heiligen Fluss Ganges und die Ausläufer des Himalajas.

Ananda – In the Himalayas: Anti-Stress-Programm Ananda – In the Himalayas: Anti-Stress-Programm

Das Spa des Luxusresorts bietet auf einer Fläche von 2.200 Quadratmetern über 75 verschiedene Anwendungen und Therapien, die auf den Prinzipien von Yoga, Ayurveda und Meditation basieren und mit modernen westlichen Behandlungsformen kombiniert werden. Die beiden Programme „Ananda Ayurvedic Rejuventation“ und „Ananda Stress Management“ sollen gezielt entgiftend und verjüngend wirken.

Die „Ananda Ayurvedic Rejuvenation“, ein auf individuelle Bedürfnisse zugeschnittenes Programm, beinhaltet stimulierende und reinigende Therapien, Yogastunden, Meditation und eine ayurvedische Diät. Es soll positiv auf das allgemeine Wohlbefinden und die Gesundheit einwirken. Das „Ananda Stress Management“ zielt vorrangig auf die Stressreduktion durch verschiedene Körper- und Gedankenübungen, die auf die Konzepte und Philosophien von Yoga, Meditation und Ayurveda zurückgehen. Dies soll die Belastbarkeit verbessern und eine größere innere Balance schaffen.

Die Speziellen Angebote zum frischen Start in das neue Jahr sind ab 2.801 Euro (Ananda Stress Management) und 4.274 Euro über www.anandaspa.com oder bei namhaften Reiseveranstaltern buchbar.

Text: J. Philip Rathgen
Fotos: Ananda



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!