Algarve Historic Festival 2010: Vorschau

Wer die Algarve bisher nur als attraktives Urlaubsziel kannte, sollte einmal genauer in den historischen Motorsportkalender schauen. Vom 15. bis 17. Oktober 2010 findet auf dem Autódromo Internacional do Algarve das Algarve Historic Festival statt. Angekündigt sind über 300 Klassiker, die in zwölf unterschiedlichen Kategorien antreten.

Bereits seit 2003 sorgt das alljährliche historische Motorsportevent in Portugal für internationales Interesse. Seit 2009 wird das Algarve Historic Festival nun vom Algarve International Autodrome organisiert und brachte im letzten Jahr bereits 248 hochwertige Klassiker und prominente Fahrer an die portugiesische Rennstrecke in Portimao. Dieses Jahr sollen es 300 Fahrzeuge werden, die in 14 verschiedene Rennen antreten. Darunter die „Stirling Moss Trophy“, ein Langstreckenrennen über zwei Stunden für Sportwagen der 50er-Jahre, und weitere sehenswerte Klassen wie die „Gentlemen Drivers GT & Sports Endurance“, bei der leistungsstarke GT- und Sportwagen an den Start gehen. Ebenfalls im Programm ist ein FIA World Championship-Lauf der historischen Formel 1-Rennwagen.

Algarve Historic Festival 2010: Vorschau Algarve Historic Festival 2010: Vorschau

Unter den prominenten Gästen befinden sich unter anderem Maria Teresa de Filippis, Theodor Huschek, Alfieri Maserati, Richard Attwood, Martin Grant Peterkin, Michel Ferry, Jochen Mass, Andrea de Adamich, Nelson Piquet und John Hughes. Alles in allem verspricht das Algarve Historic Festival 2010 ein sehenswertes Motorsportprogramm, das sich mit etwas Glück auch im Oktober noch bei bestem Wetter präsentieren könnte. Classic Driver wird in diesem Jahr dabei sein und ausführlich berichten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich unter www.fseventos.pt.

Text: Jan Richter
Fotos: www.fseventos.pt


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!