AIL Classic Touring 2011 trifft HK-Engineering

AIL Classic Touring 2011 trifft HK-Engineering

Erstmals lud die in Grünwald bei München ansässige AIL Leasing-Gruppe zur Oldtimer-Ausfahrt nach Oberbayern ein. Bei wunderbarem Herbstwetter gelang den Automobil-Enthusiasten ein stilvolles Debüt: mit Klassikern und modernen Liebhaberfahrzeugen.

Im barocken Mercedes Ponton gegen einen aktuellen Maserati Granturismo oder einen Ferrari F355 GTS anzutreten, erfordert schon einigen fahrerischen Mut. Glücklicherweise stand bei der ersten Firmen-Ausfahrt der AIL Leasing-Gruppe nicht die Zeit, sondern der Genuss im Vordergrund. „Wir wollen an diesem Wochenende entschleunigen und unseren Enthusiasmus für besondere Automobile zum Ausdruck bringen“, so Peter Schiessl, Vorstandsmitglied der AIL Leasing.

AIL Classic Touring 2011 trifft HK-Engineering AIL Classic Touring 2011 trifft HK-Engineering

Im klassischen Setra-Reisebus ging es zunächst vom Firmensitz der AIL Leasing nach Polling zum Klostergut von Classic Driver Händler HK-Engineering. Hans Kleissl ließ es sich nicht nehmen, die Teilnehmer der touristischen Rallye persönlich zu begrüßen. HK-Engineering bietet seinen Kunden die Restaurierung unter größtmöglicher Verwendung von originalen Teilen bis hin zur Lederrestauration und der Nachbesserung von alten Lacken. Alternativ können klassische Mercedes-Fahrzeuge aber auch komplett neu aufgebaut werden.

AIL Classic Touring 2011 trifft HK-Engineering

Die Restaurierungen von HK-Engineering erfüllen höchste Ansprüche im Bereich Technik und Optik. Die Karosseriebauabteilung fertigt mit außergewöhnlicher Perfektion sämtliche Blechteile für Mercedes 300 SL Coupé und Roadster aus Stahl oder Aluminium. Im historischen Klostergut hat auch die AIL Classic Leasing ihren Sitz. Die Pioniere im Oldtimer-Leasing sind erst vor kurzem mit der AIL Leasing München AG einen Firmenzusammenschluss eingegangen. Die Macher, Rolf Huber und Rüdiger Leyens, sind Oldtimer-Freunde durch und durch. Huber hat vor einiger Zeit einen Jaguar XK 120 mit Authenrieth-Karosserie erworben. Exakt dieses Fahrzeug hatten wir bei Classic Driver vor fünf Jahren schon einmal porträtiert - ein Déjà-vu der angenehmen Art.

AIL Classic Touring 2011 trifft HK-Engineering
AIL Classic Touring 2011 trifft HK-Engineering AIL Classic Touring 2011 trifft HK-Engineering

Wolfang Rolli, ehemaliger Leiter des Mercedes-Benz Museums und Oldtimer-Consultant, referierte in einem kurzweiligen Vortrag über wichtige Faktoren beim Oldtimerkauf und dem strategischen Aufbau einer Sammlung. Er postulierte vor allen Dingen drei Dinge beim Kauf eines Klassikers: 1. Originalität, 2. persönliche Fahrzeuggeschichte und 3. falls erforderlich – eine behutsame Restauration. Unterdessen wurden die Fahrzeuge für die Tour startklar gemacht: neben Ferrari, Maserati und Mercedes, zierten auch historische und neue Porsche Sportwagen sowie Ford Mustang das Feld.

AIL Classic Touring 2011 trifft HK-Engineering AIL Classic Touring 2011 trifft HK-Engineering

Über kurvenreiche Strecken steuerte der Tross den Hohenpeißenberg mit Panoramablick über Oberbayern an. Von dort führte die Route über Böbing und Schöffau zum Hotel Alpenhof in Murnau südlich des Staffelsees. Im späten Abendlicht und bei klarer Sicht schien die Alpenwand zum Greifen nahe, während der erste Touring-Tag an der Bar seinen geselligen Ausklang fand. Die Strecke des zweiten Tages führte am Ufer des Riegsees entlang zum Starnberger See und von dort zurück nach Grünwald. Auch wenn Schiessl in seinem Maserati ein flottes Tempo vorlegte, hielten Ponton Mercedes und Porsche 356 auf dem herrlichen bayerischen Geläuf tapfer mit. Dies bewies, dass die Kombination von neuen und klassischen Fahrzeugen nicht nur im Leasing-Geschäft hervorragend funktioniert, sondern eben auch in der Praxis.

AIL Classic Touring 2011 trifft HK-Engineering

Das aktuelle Fahrzeugangebot von HK-Engineering finden Sie im Classic Driver Marktplatz. Weitere Informationen zu AIL Leasing finden Sie unter www.ail.de.

Text & Fotos: Mathias Paulokat