5. Ländle Classic 2004 - Spektakel auf vier Rädern

Die 5. Ländle Classic 2004 war eine Hommage an die guten alten Zeiten, als das Automobil noch etwas Besonderes war. Drei Tage lang rollten die heiß geliebten, charismatischen Klassiker quer durch das Ländle. Die Zuschauer freuten sich über die hautnahe Begegnung mit den Vertretern der automobilen Tradition. Schon mit dem Eintreffen der Automobile am Freitag, dem 10. September, in der Feldkircher Innenstadt konnten die Einwohner, Gäste und Teilnehmer eine einzigartige Klassik-Atmosphäre genießen. In den Innenstädten von Feldkirch und Bregenz erwies sich die Zielankunft als Zuschauermagnet und sorgte für ein unvergessliches Erlebnis!

Die Ländle-Classic 2004 bot geradezu ideale Voraussetzungen für Teilnehmer und Zuschauer. Sechzig klassische Mobile, die früher ein Symbol des Fortschritts waren und heute als Kulturgüter des 20. Jahrhunderts liebevoll gepflegt werden, machten sich auf den Weg, um die Rallye zu gewinnen. Vor dem Sieg mussten allerdings einige Wertungsprüfungen überstanden werden. Gleichmäßigkeitsprüfungen und die geheimen Stempelkontrollen gewährleisteten, dass ein guter Mittelweg zwischen Raserei und „Kaffeefahrt“ gefunden wurde. Diese Aufgaben stellten eine Herausforderung an Fahrer und Beifahrer dar. Eine gesperrte Bergwertung, ein Rundkurs in Wolfurt, einer in Röthis und das Beschleunigungsrennen am Flughafen krönten die diesjährige Ländle Classic.

Die zirka 450 km lange Strecke führte in drei Tagen durch das Dreiländereck Vorarlberg, der Schweiz und das benachbarte Allgäu. Alle Teilnehmer konnten ihr Hobby am Freitag und Samstag unter blauem Himmel zelebrieren. Der verregnete Sonntag konnte der tollen Stimmung nichts antun. In einem wunderschönen alten Saal in Bregenz fand am Sonntag die Siegerehrung statt. Im Rahmen der Gala präsenierte Sigrun Brändle, von der Firma Wolff eine Modenshow. Vizekanzler Hubert Gorbach und Ehefrau Margot, die ebenfalls an der Rallye teilnahmen, ließen es sich am Abend nicht nehmen, den Siegern persönlich zu gratulieren.

Die Veranstalter werden die professionelle Organisation auch bei der nächsten Rallye, dem Ländle Classic Schneegestöber 2005, wieder unter Beweis stellen.

Text: J Philip Rathgen / Ländle Classic
Fotos: Ländle Classic


ClassicInside – Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!