35. AvD-Oldtimer-Grand-Prix Nürburgring

Nicht die Größe ist entscheidend, sondern die Qualität. Doch obwohl sich die Qualität der Teilnehmerfahrzeuge in den letzten Jahren deutlich gesteigert hat, ist auch ihre Zahl größer geworden: Insgesamt 650 Teilnehmer aus 19 Ländern gehen beim 35. AvD-OGP vom 10. bis zum 12. August an den Start.

Auch in diesem Jahr gibt es einige Gründe zum Feiern. Eines der Jubiläen ist der 50. Jahrestag des Fangio-Sieges auf einem Maserati 250 F am Nürburgring. Mit gleich zehn originalen dieser Rennwagen feiert der AvD-Oldtimer-GP diesen Anlass. Es wird wohl mehr Ehrfurcht und Faszination als Ekstase im Spiel sein, wenn die zehn historischen Italiener mit insgesamt rund 3000 PS aus 66 Zylindern an Juan Manuel Fangios 5. Weltmeisterschaft 1957 erinnern. Warum 66 Zylinder? Weil wahrscheinlich auch das 12-Zylinder-Einzelstück dabei sein wird, erkennbar an beidseitigen Auspuffrohren. Am Samstag und Sonntag, jeweils zwischen 9 und 10 Uhr rasen die Boliden aus Modena über die Nordschleife. Grund zum feiern gibt es aber nicht nur auf der Strecke, sondern die Rennstrecke selbst begeht in diesem Jahr ihren 80. Geburtstag.

35. AvD-Oldtimer-Grand-Prix Nürburgring35. AvD-Oldtimer-Grand-Prix Nürburgring

Mit dem Lauf der Vorkriegswagen begannen CHRSN und AvD vor 35 Jahren die Tradition des AvD-Oldtimer-Grand-Prix. In Rennen sieben liefern sich deshalb nicht nur Bugatti, MG, Aston Martin, Bentley, Lagonda, Talbot und viele andere ein Rennen, sondern vor allem auch drei BMW 328. Einer der Fahrer ist seit 35 Jahren mit immer dem gleichen BMW-Klassiker dabei

35. AvD-Oldtimer-Grand-Prix Nürburgring35. AvD-Oldtimer-Grand-Prix Nürburgring

Am Samstag, dem 11.8.2007, findet im Coys-Zelt auf dem Heli-Platz wieder eine internationale Renn-und Sportwagen-Auktion des britischen Auktionshauses statt. Einige der Stars sind ein Ferrari 275 GTB Competizione, 1965 von Scaglietti gebaut, einer der seltenen Allrad-Porsche 959 S, von dem es nur acht Exemplare gab, und ein Porsche 906 Carrera 6. Einen ausführlichen Vorbericht sowie alle Angebote der Auktion finden Sie bei Classic Driver.

35. AvD-Oldtimer-Grand-Prix Nürburgring35. AvD-Oldtimer-Grand-Prix Nürburgring

Die immer junge Marke mit dem „Cavallino Rampante“ feiert ihr 60-jähriges Jubiläum mit wichtigen Aktivitäten: in fast allen Rennläufen sind Meilensteine der Ferrari-Geschichte, etwa der 712 im vierten Rennen oder gleich zwei Dino 246 Monoposti in Rennen drei. Eine Sonderschau im Ferrari-Areal zeichnet den Weg der „Ferrari 60 Relay“ um die Welt nach. Hunderte Ferrari sind ausgestellt und ein Corso des Ferrari Clubs Deutschland rollt am Samstag auf der Rennstrecke. „Ferrari Classiche“ präsentiert seinen Service für Sammler und sein Echtheits-Zertifikat.

35. AvD-Oldtimer-Grand-Prix Nürburgring35. AvD-Oldtimer-Grand-Prix Nürburgring

Das Ticket für Samstag und Sonntag kostet 38,- €, das ganze Wochenende 58,- € und wer nur am Freitag kommen kann, zahlt lediglich 18,- € - jeweils inkl. Zutritt zum Fahrerlager und auf alle geöffneten Tribünen! An allen drei Tagen wird das volle Tagesprogramm gefahren, am Freitag die Trainingsläufe, ergänzt durch den AvD-Historic Marathon auf der Nordschleife, zu dem jeder Zutritt hat.

Für weitere Informationen klicken Sie auf www.ogpracing.de.

Text: Classic Driver
Fotos: Nanette Schärf


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!