214 Klassiker jagen über den Jochpass

214 flotte Oldtimer aus zehn Nationen kurven auf Deutschlands tollkühnster Bergstrecke und bei der 6. Internationalen Historic Rallye am 08.10. durch das Oberallgäu und Österreich.

Das „6. Internationale Jochpass Memorial findet vom 08. bis 10. Oktober 2004 in Bad Hindelang statt. Das Defilée der nahezu zeitlosen Automobile, der Sport- und Rennwagen, der liebevoll erhaltenen Coupés und Cabrios aus den Anfängen des Fahrzeugbaus.

Bad Hindelang ist Mittelpunkt, Start- und Zielort einer Rallye durch das Allgäu und das benachbarte Österreich (am 08. Oktober) Zielpunkt, ab16.00 h – 18.00 h, ist das Rathaus in Hindelang, wo die Zuschauer die wundervollen Oldtimer bewundern können .

Am 09./10. Oktober jagen die Old- u: Youngtimer 104 Kurven das Oberjoch hinauf. Mit dabei ist ein, aus dem Porsche-Museum beurlaubter, Nobelrenner. Im Fahrerlager halten sich die Fahrer/innen für Fragen und Autogrammwünsche bereit. Die historischen Traumwagen können ebenfalls ganz aus der Nähe betrachtet werden. Der Jochpass verbindet Bad Hindelang mit dem Gemeindeteil Oberjoch. Hier fanden zwischen 1923 und 1989 viele beachtete Rennen statt. Zuletzt mit 270 Fahrern aus 13 Ländern. Nach dem Ausbau der Strecke und den Feiern „100 Jahre Jochpass“ (1999) wurde der reine Rennsport aufgegeben und das Internationale Jochpass Memorial kreiert.

Das Rahmenprogramm:

Ballonfahrten, Seifenkistenrennen, ehem. Deutscher-Meister im Kartfahren Stefan Buhl, Franz Engstler sen.; American-Nascars, Wiesmann-GT Motorshow, Präsentation und Begegnungen im Festzelt.

Weitere Informationen unter www.jochpass.com.




Text & Fotos: Marlene Brutscher


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!