2. Semperit-Klassik-Rallye

Das 2. Revival der Semperit-Rallye zeichnet sich, nicht zuletzt durch kundige Organisation des Bromberger Teams, durch sportliches Fahren in traumhafter Landschaft, geschickt gemixt mit Geselligkeit und Gemütlichkeit aus.

Die Strecke führt – wie schon in den 50er Jahren – quer durch Österreich, über 38 Bergpässe und liebevoll ausgewählte Nebenstraßen, vorbei an Wäldern und Seen mit gastfreundlichen Zwischenstopps in vielen Orten und Städten. Gestartet wurde traditionell in Bregenz. Weiter ging es über das Furkajoch, Faschina, Fontanella und Silvretta zu den ersten Bergabenteuern und spannenden Duellen bei den Bergprüfungen – begleitet von strahlendem Sonnenschein und dem Applaus zahlreicher Gäste in den Orten entlang der Strecke, bis nach Seefeld in Tirol.

Die Altstadt von Hall mit seinen engen Gassen ließ Mille Miglia Stimmung aufkommen, die sich später auch in Althofen und Wolfsberg wiederholen sollte. Wolfsberg in Kärnten bildete mit der Burgkulisse und hunderten Fans, die großteils mit eigenen Oldtimern kamen, ein faszinierendes Bild. Auch die Steiermark, die mittlerweile eine „neue“ aber nicht minder attraktive Bergwelt präsentiert, sorgte für Fahrspaß der feinsten Art, gepaart mit Bergwertungen, Sprintprüfungen und Schnitt-Fahrten. Graz präsentierte sich einmal mehr als ehemalige Kulturhauptstadt und lud zum Bürgermeister-Empfang.

Der letzte Renntag steht ganz im Zeichen der Hauptstadt Wien. Wenngleich etwas müde, aber dennoch glücklich, wird der letzte Tag die Entscheidung bringen. Die Berge der Südsteiermark mit den romantischen Hügelketten bildeten das Szenario für weitere Prüfungen. Wiener Nostalgie kam bei der Siegerehrung auf, im weltberühmten Demel, wo schon der Kaiser seinen Kaffee trank.

Die Semperit-Klassik-Rallye, etwas für Liebhaber alter Klassiker, die es nicht scheuen, ihren Preziosen einiges an „Fahrkilometern“ abzuverlangen.

Alle Details rund um die Rallye finden Sie hier unter: www.motor-mythos.at.

Text: Heinz Swoboda / Motor-Mythos
Fotos: MM


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!