1. Oldtimer-Rallye von Wien nach Triest

Vom 22. bis zum 24. August findet zum ersten Mal mit der Unterstützung von Classic Driver die Oldtimer-Rallye Wien-Triest statt. Die Rallye ist eine touristische Ausfahrt mit fahrzeugbezogenen Wertungsprüfungen und führt durch eine der schönsten Regionen Europas.

Mit einem interessanten Rahmenprogramm bietet der Veranstalter Heinz Swoboda alles, was Liebhaber klassischer Automobile wünschen. Mit einem fürstlichen Auftakt beginnt die Rallye Wien-Triest am 21. August - alle Teilnehmer werden zu einem Abendempfang in das Palais Auersperg in Wien gebeten. Im Laufe des Dinners werden die Roadbooks und die Startnummern an die Teilnehmer übergeben.
Freitags aus Wien heraus mit dem ersten Ziel in der Steiermark, dem A1 Grand Prix Kurs, auf dem eine Überaschung für die Teilnehmer wartet. Die erste Übernachtung während der Fahrt nach Triest findet in der Südsteiermark statt. Im Schloss Gamlitz am Beginn der steirischen Weinstrasse findet der erste Tag der Rallye seinen kulinarischen Ausklang.
Der zweite Tag führt über Kärnten hinunter nach Italien. Am Abend findet ein Galadinner im Hotel Riviera & Maximilian's direkt am Meer vor Triest statt.
Sonntags geht es dann direkt nach Triest hinein, wo die Autos auf der Piazza Unità d'Italia Aufstellung nehmen und damit die Veranstaltung beenden.

Die Rallye, die zu den diesjährigen österreichischen Staatsmeisterschaften zählt, führt über folgende Route von Wien nach Triest: Wien - Thermenregion - Semmering - A1 Ring - Süd Steirische Weinstraße - Kärnten -Italien - Friaul - Küstenvororte Triest - gemeinsame Fahrt über den Karst nach Triest - Aufstellung und Siegerehrung auf der Piazza Unità d 'Italia.



Wer gerne an der Rallye Wien-Triest teilnehmen möchte, sollte Heinz Swoboda kontaktieren.





Text: J.Philip Rathgen
Fotos:Markus Kucera/Furio Casali