1. Cartier „Travel with Style“ Concours in Mumbai

Am Wochenende vom 31. Oktober bis 2. November 2008 findet im Royal Western India Turf Club der erste Concours d´Elegance auf indischem Boden statt. Unter dem Patronat des französischen Juweliers Cartier werden einige der bemerkenswertesten Automobile aus königlichen und privaten Sammlungen gezeigt, die nie zuvor im Lichte der Öffentlichkeit standen.

Die Zeit, als die fürstlichen Familien Indien regierten, war gleichzeitig die Blütezeit des Automobilbaus. Seinerzeit wurden seltene und wertvolle Klassiker in erstaunlichen Stückzahlen in Richtung Subkontinent exportiert. Der Wunsch der Maharadschas nach Einzigartigkeit füllte die Auftragsbücher der europäischen Karosserieschmieden und es entstanden Klassiker wie der sagenhafte „Stern von Indien“.

Lediglich 64 historische Automobile – allesamt ausgewählt von Indiens geachteten Klassiker Experten – Manvendra Singh Barwani – werden zur Konkurrenz stehen. Es werden Preise in den Kategorien: Vintage Classics, Post-War Classics, Exotic Cars und Roadsters vergeben.

Bereits zur Teilnahme gemeldet sind begehrenswerte Automobile wie ein 1937 gebauter Delahye Geo Ham Roadster mit einer von Figoni et Falaschi entworfenen Karosserie, ein Daimler DB 18 Dual Cowl Sports Tourer, 1937 für den Aga Khan gefertigt, und gleich drei 1931er Pierce Arrow Tourer. Besonders stolz sind die Veranstalter über die Meldung des Bentley Mark VI Sports Tourer, der im Jahr 1949 im Auftrag seiner Hoheit, dem Maharadscha von Maisur. Übrigens war dies einer von sechs auf einem Streich georderten Bentley. Ebenfalls aus königlichem Besitz stammt der 1935 gebaute Rolls-Royce Phantom Arrow II. Er wurde auf Geheiß seiner Hoheit, dem Maharadscha von Jodhpur, geordert.

Jeder Concours braucht eine Jury. In Mumbai werden Prinz Michael von Kent, Lord March, Sir Anthony Bamford, Nick Mason, Imran Khan, Monica Belucci und Mark Shand diese Aufgabe übernehmen.

Die Vorzeichen für einen Erfolg des Cartier „Travel in Style“ Concours stehen sehr gut – es wird sich zeigen, ob Indiens erste Schönheitskonkurrenz für Automobile es schafft, sich einen festen Platz in der Reihe Villa D’Este, Pebble Beach und Goodwood zu sichern. Wir werden berichten.

Text: Charis Withcombe
Fotos: Cartier


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!