„Veterama“: Fachmesse für ihren Oldtimer

Über 20 km müsste man auf der Oldtimer-Ersatzteilmesse „Veterama“ (12./13.Oktober 2002 in Mannheim) laufen, um an jedem Anbieterstand einmal gewesen zu sein. Vom historischen Fahrrad bis zum Lastkraftwagen ist praktisch alles zu finden, was mit beweglicher Mechanik aus vergangener Zeit zu tun hat. Die Messe bietet den Besuchern ein großes Angebot an Ersatzteilen, Komplettfahrzeugen und Restauriermaterialien. Zudem sind zahlreiche etablierte deutsche Oldtimer-Clubs vertreten und nutzen die Gelegenheit, um ihren Mitgliedern einen „Rastplatz” zu präsentieren oder um neue Mitglieder zu werben.

Restaurierbetriebe stellen ihre Dienstleistung vor und viele Kleinunternehmer haben sich auf die Neuproduktion von Veteranenteilen spezialisiert. Auch Fahrzeugmuseen und Automobilhersteller stellen sich und ihre Produkte auf der „Veterama“ vor – z.B. Mercedes-Benz mit einer historischen Abteilung. Auf einem speziellen „Marktplatz” stehen mehrere hundert historischen Automobile bereit, die zum Verkauf angeboten werden. Die Messe bietet täglich neue Tipps für Schrauber, Informationen für Sammler, Fahrzeugteile, Modelle, Werkzeuge und Zubehör und viele schöne Erinnerungen für Menschen, die einmal gerne in den Rückspiegel der automobilen Vergangenheit schauen möchten.

Für weitere Informationen klicken sie hier: www.veterama.de