„Tutte le Ferrari a Misano” Oktober 2002

Ferrari im Autodromo Santa Monica di Misano – Das traditionelle Rennen „Tutte le Ferrari a Misano“ („alle Ferrari in Misano“) findet vom 18. bis 20. Oktober 2002 im Autodromo Santa Monica/Italien statt, obwohl die Motorsportsaison eigentlich schon beendet ist.

Das Programm umfasst die Finalrennen der „Ferrari Challenge Trophy“, die „Shell Historic Ferrari Maserati Challenge“, ein Demonstrationsrennen einiger Formel 1-Autos sowie eine Ausstellung der „Maserati Trophy“. Zudem sind die vier Scuderia Ferrari Marlboro–Fahrer Michael Schumacher, Rubens Barrichello, Luca Badoer und Luciano Burti angekündigt.

Die Ferrari Challenge, die 1993 ins Leben gerufen wurde, ist in diesem Jahr reserviert für die Ferrari 360 Modena und erwartet über 100 Teilnehmer aus der ganzen Welt. Sie ist aufgeteilt in drei Championship–Kategorien – 360 Italy, 360 West–Europa und 360 USA. Der Kampgf um die Titelschaften ist nach wie vor völlig offen, also kann man sich auf ein spannendes und spektakuläres Rennwochenende freuen.

Championship-Titel können auch in der „Shell Historic Ferrari Maserati Challenge“ erreicht werden. Diese Serie ist Autos, die vor 1973 gebaut wurden, vorbehalten. 60 Konkurrenten haben sich für das Rennen gemeldet, das auch in drei Kategorien aufgeteilt wird – Einsitzer, Autos mit Trommelbremsen und Autos mit Scheibenbremsen. Die Idee für das historische Rennen entstand 1994 während eines speziellen Motorsport–Events. In diesem Jahr wurde die „Shell Historic Ferrari Maserati Challenge“ bereits viermal (in Spa, Dijon, Brands Hatch und am Nürburgring) gefahren.

Für weitere Informationen über das „Tutte le Ferrari a Misano“: www.ferrariworld.com

Editor's Note: Tony Dron wird mit seinem in Goodwood siegreichen Ferrari Dino 246S teilnehmen. Wir wünschen unserem Autor viel Erfolg!

Fotos: Ferrari