„Best of Eight”

Für das Jahr 2005 ist einiges neu und einiges anders. „Best of Eight“ – Gewertet werden vier von möglichen acht zur Auswahl stehenden Veranstaltungen. Der Gesamtsieger erhält die Austro-Cup-Super-Trophy als Wanderpokal, ein Kunstwerk, exklusiv vom Glasdesigner Gerhard Kramer für den Austro-Cup angefertigt. Die Siegerehrung findet im Herbst beim Austro-Cup-Saison-Ausklang statt.

Getrennte Wertungen gibt es jeweils für Fahrer und Beifahrer. Durch unterschiedliche Startnummern ist es möglich, bei der einen Veranstaltung als Fahrer und bei einer anderen als Beifahrer teilzunehmen. Aus dem Gesamtergebnis der jeweiligen Veranstaltung wird ein Klassement der Cup-Teilnehmer erstellt.

Die Südsteiermark Classic eröffnet ihre Veranstaltung in der wunderschönen „steirischen Toskana” und bildet somit einen würdigen Auftakt der Serie. In Gamlitz, dem Herzen der südsteirischen Weinregion, treffen sich die schönsten klassischen Automobile und Rennsportwagen bis Baujahr 1973 aus der Vor- und Nachkriegszeit.

Anfang Mai geht die nun mittlerweile 4. Auflage der Wachau-Classic-Rallye über die Bühne. Harald Neger und sein Team führen das bekanntermaßen beachtliche Starterfeld durch die wunderbarsten Landstriche links und rechts der Donau. Die Rallye führt über zweieinhalb Tage nicht nur durch die Wachau, sondern auch durch den Nibelungengau, südliche Waldviertel und Mostviertel.

Vom 16. bis 19. Juni 2005 werden die schönsten Automobile rund um die Stadt Hartberg bei der MMC-Hartberg Classic die Landschaft prägen und interessierten Oldtimerenthusiasten eindrucksvolle Motive liefern. Angemessene Etappenabschnitte bieten auch Vorkriegsmodellen entsprechende Wettbewerbsbedingungen und laden zu einer genussvollen knapp 500 km langen Classic-Rallye ein.

Das Comeback einer Legende gilt für die Semperit Rallye 2005. Im vergangenen Jahr lud das Motor-Mythos-Team zum großen Comeback dieser geschichtsträchtigen Veranstaltung ein. Gerne folgten mehr als 50 Rallye-Teams dieser Aufforderung, darunter viele bekannte Namen aus dem Rallye-Sport und zahlreiche Teilnehmer „von damals“. Das Echo war so stark, dass es natürlich auch diesmal wieder die „Internationale Semperit-Rallye“ gibt - vom 14. bis 17. Juli 2005.

Dies ist der erste Teil der „Austro-Cup 2005 Story“, über die weiteren Veranstaltungen lesen Sie bald bei Classic Driver.

Mehr Informationen finden Sie unter www.austrocup.at

Text: Heinz Swoboda/Tassilo C. Speler
Foto: www.austrocup.at


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!