In voller Fahrt: Die deutsche Traditionsmarke Union Glashütte

Advertorial
In voller Fahrt: Die deutsche Traditionsmarke Union Glashütte

Union Glashütte ist im wahrsten Sinne des Wortes in voller Fahrt: Die Traditionsmarke setzt die Partnerschaft mit der Oldtimer-Rallye Sachsen Classic in diesem Jahr fort – mit einer limitierten Sonderedition und erstmals auch mit eigenen Klassikern am Start.

Mit geballter Kompetenz, Leidenschaft und einem gestärkten Profil, das deutsche Feinuhrmacherei mit modernen Ansprüchen an Qualität und Preis verbindet, erobert die Uhrenmarke Union Glashütte die Herzen anspruchsvoller Uhrenträger von heute. Die mechanischen Modelle für Damen und Herren präsentieren sich zeitgemäß und doch ganz im Sinne von Johannes Dürrstein, der Union Glashütte vor fast 120 Jahren ins Leben rief. Uhren, die alles haben, was sie präzise und schön macht, aber nichts, was sie teurer werden lässt – es war ein ganz einfacher Anspruch, den der Kaufmann Johannes Dürrstein verfolgte, als er 1893 die Glashütter Uhrenfabrik Union Dürrstein & Co. gründete. Da sich nur wenige Käufer die teuren Modelle aus der Hochburg der deutschen Uhrmacherkunst leisten konnten, hatte Dürrstein beschlossen, eigene Uhren zu produzieren – in Glashütter Qualität, doch zu erschwinglichen Preisen.

In voller Fahrt: Die deutsche Traditionsmarke Union Glashütte

Diese Devise hat bis heute nichts von ihrer Gültigkeit verloren: Profiliert und zeitlos im Stil sowie mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen auch die aktuellen Zeitmesser von Union Glashütte Freunde deutscher mechanischer Uhren. Die Kollektion basiert auf sechs Produktlinien für Damen und Herren, die sowohl Modelle für Mechanik-Einsteiger als auch für Liebhaber exklusiver mechanischer Uhren umfassen. Mit ihren fein ausgearbeiteten Details und der zum Teil außergewöhnlichen Gestaltung sind sie nicht zuletzt eine Hommage an Johannes Dürrstein, der ein ganz besonderes Faible hatte: Er galt nicht nur als qualitätsbesessen, sondern war zudem ein ausgewiesener Ästhet. Ohne seine Leidenschaft für die Kunst und seine Liebe zum Detail wären wohl nie jene prächtig dekorierten Taschenuhrengehäuse entstanden, die in Dürrsteins Zeit einen Höhepunkt in der Veredelung von Zeitmessern markierten. In diesem Sinne werden auch die Werke der neuen Uhren in Glashütte für höchste Ansprüche veredelt und dekoriert.

Heute setzt Union Glashütte verstärkt auf die Liaison zwischen schönen Uhren und klassischen Automobilen: Bei der Sachsen Classic vom 16. bis 18. August wird die Uhrenmarke nach erfolgreichem Auftakt in den beiden Vorjahren erstmals mit eigenen klassischen Automobilen am Start sein. Zudem wird Union Glashütte auch dieses Jahr wieder ein eigens für die Sachsen Classic geschaffenes Modell als limitierte Sonderedition präsentieren.

In voller Fahrt: Die deutsche Traditionsmarke Union GlashütteIn voller Fahrt: Die deutsche Traditionsmarke Union Glashütte

Union Glashütte Präsident Adrian Bosshard ist stolz, die Kooperation mit der Oldtimer-Rallye weiterführen zu können: „Schöne Uhren und nostalgische Autos sind Dinge, die viele Herzen höher schlagen lassen. Wir sind glücklich, Partner dieser Veranstaltung zu sein, die mit viel Leidenschaft und Kompetenz bei einem breiten Publikum große Emotionen weckt – Emotionen, die auch bei der Produktion unserer Union Glashütte Uhren immer im Vordergrund stehen.“ Union Glashütte wird je zwei Uhren an die Gesamtsieger der Sachsen Classic sowie für die Sieger der Sanduhrenklasse überreichen.

Weitere Informationen zu Union Glashütte finden Sie unter www.union-glashuette.com.

Text: Classic Driver
Fotos: Union Glashütte

http://www.classicdriver.com/de/article/voller-fahrt-die-deutsche-traditionsmarke-union-glash%C3%BCtte
© 2013 ClassicDriver. All rights reserved.