Coys bei der Techno Classica, Essen 2008 - Vorschau

Am 29. März lädt das britische Auktionshaus Coys zur offiziellen Auktion im Rahmen der Techno Classica in Essen ein. Zum Aufruf kommen 50 Klassiker aus verschiedenen Dekaden des Automobilbaus. Ein Glanzstück des Katalogs ist zweifelsohne der 1955 gebaute Mercedes-Benz 300 SL „Flügeltürer“.

Die Sportwagenikone stammt aus der Sammlung des Kemp Auto Museums in Chesterfield, Missouri. Nach einer aufwändigen Vollrestauration durch die hauseigenen Spezialisten wurde der feuerrote 300 SL einige Jahre im Museum gezeigt. Vor einem Jahr gelangte der „Gullwing“ zurück nach Deutschland. Der Schätzpreis von 300.000 bis 350.000 € spiegelt die aktuelle Marktsituation wider. Für Mercedes-Benz Enthusiasten mit einem kleineren Budget, dürfte ein 1963 gefertigter Mercedes-Benz 190 SL interessant sein. Die Preiserwartung für den Klassiker liegen bei 45.000 bis 50.000 €. Ebenfalls im 300 SL-Preisrahmen bewegt sich der Lancia Aurelia B24 Spyder, Baujahr 1955. Der aschgraue Italiener gehört, mit seiner roten Innenausstattung zu den elegantesten Lots dieser Auktion.



Cadillac N.A.R.T. Zagato, Baujahr: 1970


Aston Martin DB4, Baujahr: 1960

In den letzten Jahren hat sich Coys immer wieder als Porsche-Spezialist erwiesen, so auch in diesem Jahr. Highlight unter den Vertretern aus Zuffenhausen ist ein Porsche 911 Carrera 2.7 RS, Baujahr 1973. Die portugiesischen Papiere des gelben Sportwagens weisen lediglich zwei Vorbesitzer aus. Der Schätzpreis für den von Porsche Iberia ausgelieferten 911er liegt bei 175.000 bis 200.000 €. Neben dem Carrera kommen ein 1988 gefertigter Porsche 959 für 180.000 bis 240.000 € und ein Porsche 356 A Speedster, Baujahr 1956, zum Aufruf.

Deutschland gehört zu den wichtigsten Märkten für Ferrari. Dementsprechend kommen natürlich auch Klassiker der italienischen Sportwagen-Legende in Essen zum Aufruf. Gemessen am Schätzpreis führt ein Ferrari 365 GTB/4 Daytona das Feld an. Wer sich für ihn interessiert muss mit einem Preis von 220.000 bis 250.000 € rechnen. Für 100.000 bis 150.000 € geht ein 1972er Ferrari 246 Dino GT an den Auktionsstart. Am unteren Ende des Ferrari-Preisfeldes fährt ein 512 BBi für 90.000 bis 100.000 € mit.



Rolls-Royce Phantom II Short Chassis Continental Sedanca Coupè, Baujahr: 1933


Cisitalia 202 Berlinetta, Baujahr: 1955


Porsche 959, Baujahr: 1988


Maserati 3500 GTi, Baujahr: 1962

Von britischer Seite erwähnenswert sind – bitte gut aufmerken! – ein linksgelenkter Aston Martin DB4 (Schätzpreis: 180.000 bis 200.000 €), Baujahr 1960, ein 1937 gebautes Bentley 4 ¼ Liter Sedanca Coupé (Schätzpreis: 110.000 bis 130.000 €) und ein Rolls-Royce Phantom II Short Chassis Continental Sedanca Coupé (Preis auf Anfrage), Baujahr 1933.



Porsche 911 Carrera 2.7 RS, Baujahr: 1973


Facel Vega HK500, Baujahr: 1963

Die Auktion findet am 29. März um 13:00 Uhr im Exhibition Center der Messe Essen statt. Alle Automobile dieser Auktion finden Sie im Classic Driver Automarkt.

Coys
Manor Court
237 - 241 Lower Mortlake Road
Richmond
London TW9 2LL
UK

Tel: +44 (0)20 8614 7888
Fax: +44 (0)20 8614 7889
Mail: auctions@coys.co.uk

Text: Steve Wakefield
Fotos: Coys



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!
http://www.classicdriver.com/de/article/coys-bei-der-techno-classica-essen-2008-vorschau
© 2014 ClassicDriver. All rights reserved.